Entspannungstherapie

Entspannungsverfahren wie die Progressive Muskelentspannung oder angeleitete Tiefenentspannung sind effiziente Therapie- und Selbsthilfemethoden bei unterschiedlichen psychischen und psychosomatischen Beschwerden. Dazu zählen beispielsweise innere Unruhe, Erschöpfungszustände, Reizbarkeit oder verminderte Konzentration und Leistungsminderung. Ziel dieser Verfahren ist es, die körperliche und psychische Spannung zu verringern und Wohlbefinden und Zufriedenheit wieder herzustellen.

 

Der Zustand der Entspannung kann häufig bereits eine ausreichende therapeutische Wirkung entfalten oder weitere psychotherapeutische Methoden vereinfacht greifen lassen. Er kann uns helfen psychische Konflikte zu verarbeiten, loszulassen und erleichtert das erschließen innerer Ressourcen. Gezielte therapeutische Interventionen können bei Bedarf in das Entspannungsverfahren eingebaut werden wie beispielsweise die Arbeit mit inneren Bildern, Übungen zur Angstbewältigung oder Arbeit mit inneren Anteilen. 

 

Um mich ganz individuell auf Ihre Bedürfnisse einstellen zu können, biete ich Entspannungsverfahren in Form von Einzelsitzungen an. Im Unterschied zu einem Präventionskurs, kann das Entspannungsverfahren hierbei ganz auf Ihre persönliche Situation abgestimmt werden und der therapeutische Nutzen der Entspannung steht im Vordergrund.

Progressive Muskelentspannung

Die Progressive Muskelentspannung, auch Progressive Relaxation (PR), Progressive Muscel Relaxation (PMR) oder Tiefenmuskelentspannung genannt, wurde von Edmund Jacobson, einem amerikanischen Arzt, entwickelt. Im Rahmen der Prävention und Entspannungstherapie erfreut sich dieses Entspannungsverfahren mittlerweile, auch in Deutschland, zunehmender Beliebtheit.
 
Jacobson machte die Beobachtung, dass bei Stress, Unruhe und Angstzuständen ebenfalls eine hohe Muskelspannung auftrat. Daraus schlussfolgerte er, dass sich umgekehrt diese Beschwerden durch bewusstes Entspannen der Muskulatur lindern lassen müssten. Seine Annahme bestätigte sich: Mit der Entspannung auf körperlicher Ebene und dem Gefühl körperlicher Ruhe, tritt in der Regel auch eine psychische Entspannung ein.
 
Bei der Progressiven Muskelentspannung handelt es sich um ein leicht zu erlernendes Entspannungsverfahren, dessen Wirksamkeit gut dokumentiert ist. Die Progressive Relaxation eignet sich besonders bei Beschwerden, die mit Angst, Panik und innerer Anspannung einhergehen, aber auch in der Traumatherapie erleichtert sie den Zustand der Ruhe und fördert die Selbstwirksamkeit. 
 
Zunächst steht in der Progressiven Entspannungstherapie das Erlernen allgemeiner Entspannung im Vordergrund. Danach wird die symptomspezifische Entspannung gezielt geübt. Das bedeutet, dass das Entspannungsverfahren auf Ihre persönlichen Beschwerden angepasst und vermittelt werden. Auf diese Weise wird Entspannung in Ihren Alltag integriert und die Fähigkeit zur Selbstwirksamkeit und Selbststeuerung gefördert. 

 

Nehmen Sie einfach Kontakt mit mir auf, ich berate Sie gerne!

 

 

Hier finden Sie mich

Praxis Lilian Blum

Heilpraktikerin für Psychotherapie

c/o Praxis für Gesundheit/

Ganzheitlichsein

Yorckstraße 20

76185 Karlsruhe

 

Heilpraktikerin für Psychotherapie Karlsruhe Lilian Blum

Kontakt & Termine

Rufen Sie einfach an.

Tel.: 0721-17459725

Mobil: 0157-55433151

oder schreiben Sie eine Email an info@praxisblum.de

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Praxis Lilian Blum, c/o Praxis für Gesundheit/Ganzheitlichsein, Yorckstraße 20, 76185 Karlsruhe